Weiter zur Praxis-Webite
Singleview
04.04.2019

Digital Actives

Die Politik redet darüber, wir setzen sie um: die Digitalisierung. Unsere Patienten profitieren dabei von neuen Behandlungsformen, höherer Sicherheit bei Eingriffen, sekundenschneller Vernetzung, optimiertem Service und einem Beitrag für die Umwelt.

Die Digitalisierung geht wie ein Gespenst in der Medienwelt um. Kaum ein Thema ist so omnipräsent und dabei mit so vielen Unklarheiten verbunden. Auch wenn wir nicht alle Fragen auflösen können: Am eigenen Beispiel zeigen wir ganz konkret, welchen Nutzen unsere Patienten durch die Digitalisierung unserer Praxis haben.

Mit Sicherheit Effizienz gesteigert

Das beginnt bereits bei der Anamnese und der Pflege von Patientendaten: Eine Praxis ohne Papier ist keine Vision, sondern Realität. Patientenakten werden im Laufe der Zeit ganz schön schwer. Allein ein einziger Heil- und Kostenplan kann einen großen Umfang haben. Das schafft schnell Probleme: beim Platz, in der Ablage und in der Papierbeschaffung. Das haben wir dank der Digitalisierung auf einen Schlag gelöst: Alle Daten stehen in vollem Umfang zur Verfügung, können ausgewertet, aktualisiert und abgelegt werden – und das ohne ein aufwendiges Archiv. Datensicherheit hat dabei höchste Priorität: Unsere gesamten digitalen Arbeitsprozesse wurden von einem Datenschutzbeauftragten geprüft und optimiert. Selbst Unterschriften können wir heute daten- und rechtssicher auf einem Tablet entgegennehmen.

Beratung auf Knopfdruck

Auch unser Service profitiert von der Digitalisierung: Erstens gewinnen unsere Mitarbeiter mehr Zeit für unsere Patienten, zweitens können wir in Beratungsgesprächen auf Knopfdruck Rückfragen des Patienten erörtern. Denn digitale Helfer in der Diagnostik, wie zum Beispiel der Intraoralscanner, unterstützen die Patientenaufklärung bildlich – mitunter sogar in der dritten Dimension, sodass wir am Bildschirm eine Behandlungsmethode in unterschiedlichen Perspektiven darstellen und erklären können.

Professionelles Behandlernetzwerk

Wer wie wir den Menschen ganzheitlich betrachtet und behandelt, profitiert zudem von der Möglichkeit, Befunde sicher zu übertragen. An den Zähnen zeigen sich häufig Symptome, deren Ursachen ganz woanders im Körper liegen. Diese Vernetzung der Zähne übertragen wir auf unsere Prozesse, indem wir uns mit anderen Praktikern vernetzen – zum Beispiel mit Hausärzten oder Physiotherapeuten – und so gemeinsam eine Lösung finden. So verbessern wir nicht nur die Diagnostik, sondern erhöhen auch den Komfort, denn die Zeiten, in denen Patienten ihre Akte abholen und zum nächsten Behandler mitnehmen mussten, sind damit endgültig vorbei. Darüber hinaus hat das Thema Digitalisierung aber auch eine globale Dimension – die papierlose Praxis schont nicht nur unsere blaue Tonne, sondern auch unseren blauen Planeten. Klar ist, dass dieser Weg noch lange nicht zu Ende ist. Ob er tatsächlich zur Telemedizin oder ganz woandershin führt, wird die Zukunft zeigen. Klar ist auch: Wir beobachten jeden Schritt in dieser Richtung – und wenn er sinnvoll ist, gehen wir ihn mit.

 

 

Hier finden Sie uns:

Müller Diesch
Zahnheilkunde Bodensee

Karlstraße 21
88045 Friedrichshafen

Tel. 07541 - 378000

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 Uhr – 20:00 Uhr
Freitag
07:00 Uhr – 16:00 Uhr
www.zahnheilkunde-bodensee.de
kontakt@zahnheilkunde-bodensee.de 

Diese Webseite nutzt Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Seite sogenannte Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung